inspirationclassic.com

10 Indische Gerichte zu essen, wenn Sie die Hitze nicht behandeln können

Wenn es um viele Südosten geht Asiatische Küche, die Frage von "Heiß oder nicht?" Nimmt eine ganz neue würzige Ebene an, die die meisten Ausländer nicht einmal begreifen können. Ich halte mich für einen Kenner mittlerer Würze; Ich kann heiße Wings heiß bestellen, aber ich bleibe weit weg von irgendetwas mit den Worten "Diablo", "Geist schmelzen", "Explosion" oder "Tod" im Titel. Ein solider Gast bei Hot Ones , ich bin es nicht.

Als ich meine Reise nach Indien buchte, war ich ein wenig zögerlich über das Essen, wenn man die vielen Erfahrungsberichte meiner Freunde bedenkt Man könnte es in drei Soundbits zusammenfassen: "Unglaublich schönes Land", "Absolutely bonkers traffic" und "Spice Levels abseits der Charts!" Ich wusste, dass ich so viel leckeres indisches Essen wie möglich essen wollte (gib mir alles Naan ), aber nachdem ich zwei Tage lang Gerichte bestellt hatte, die meinen Bauch zu töten schienen (ich sehe dich an, scharfes Biryani), brauchte ich Hilfe. Nachdem ich mit einigen Einheimischen gesprochen hatte, konnte ich eine solide Liste von schmackhaften Optionen zusammenstellen, die mir alle köstlichen Aromen und Gewürze der Küche zeigen, ohne alle 20 Minuten zur Toilette zu laufen.

Wenn es ums Frühstück geht, die meisten Reisenden Essen Sie in den normalerweise inbegriffenen Hotelbuffets. Es ist eine gute Gelegenheit, ein wenig von jeder Art von Gericht zu erleben und selbst zu entscheiden, was Sie damit zu tun haben, aber beachten Sie, dass sie in eher verwestlichten Etablissements ein wenig auf die Gewürze achten und ihre Kundschaft kennen. Es gibt drei sichere Optionen, die an jedem Frühstücksbuffet ziemlich Standard sind.

1. Idli ist eine Art herzhafter, gedämpfter Reiskuchen, ähnlich einer chinesischen Bao-Textur. Es besteht aus fermentierten schwarzen Linsen und Reis und wird normalerweise mit Kokosnuss-Chutney serviert, mit der Option, ein wenig oder viel Curry-Gewürz darüber zu streuen.

2. Dosa ähnelt einem Pfannkuchen oder Krepp in Aussehen, aber es ist mit Reis und schwarzem Gramm gemacht (eine Art von Bohnen auf dem indischen Subkontinent angebaut). Es ist dünn auf einer heißen Pfanne verteilt und bis knusprig gekocht. Traditionell wird er mit Sambar serviert, einer warmen, manchmal scharf gewürzten Suppe und Chutney, und manchmal mit einer Mischung aus Kartoffeln und Paneer gefüllt.

3. Vada sieht aus wie ein unglasierter Donut, aber es ist tatsächlich ein wohlschmeckender Snack, der aus Zutaten hergestellt wird, die von Hülsenfrüchten bis hin zu Kartoffeln reichen. Sie sind im Allgemeinen ziemlich mild und auch im Wesentlichen dicht, so dass sie ein tolles Frühstück machen, um Sie durch den Tag zu versorgen. Sie tauchen in einem anderen köstlichen Gericht namens Dahi Vada auf, das im Grunde Vadas ist, die in einer dicken Joghurtsauce getränkt sind - auch eine ausgezeichnete Option, wenn du nach etwas beruhigendem Magen suchst.

Jetzt hast du es hinter dem Frühstück geschafft und du bist auf Entdeckungstour, du wirst unweigerlich am Ende eines Menüs stehen und dich fragen, was in der Welt du für deine nächste Mahlzeit bestellen solltest. Brot und Reis sind immer am sichersten, aber du solltest etwas mit diesem frisch gebackenen und buttrigen Knoblauch Naan trinken.

4. Butter Huhn oder Butter Paneer sind in der Regel ziemlich sicher, wenn es um die Küche geht. Es ist normalerweise ein mild-würziges Curry Gericht, da es viel Sahne und Joghurt in der Zubereitung enthält. Plus, wenn Sie eine Beilage von Joghurt bestellen, können Sie wirklich den Gewürzstand mit der Soße kontrollieren und es macht eine große Schüssel zum Eintauchen aller Brote.

5. Tikka Huhn ist etwas, das Sie vielleicht kennen, wenn Sie indische Restaurants besuchen. Es bezieht sich normalerweise auf ein Stück Huhn oder Fleisch, das in Joghurt und Gewürzen mariniert und dann gegrillt wurde. Das Gewürz kann manchmal ein wenig heiß sein, aber wenn Sie eine Seite von Raita bestellen (eine Würze mit Joghurt und rohem oder gekochtem Gemüse), um den Gaumen zu kühlen, ist es absolut perfekt.

6. Aloo Gobi ist eine wunderbare Alternative zu allem Fleisch, da es mit Kartoffeln und Blumenkohl gewürzt ist, die mit all den köstlichen indischen Gewürzen gewürzt sind. Vegetarische Gerichte sind absolut unglaublich in Indien und selbst wenn Sie ein eifriger Fleischfresser sind, stellen Sie sicher, dass Sie Platz sparen, um einige der vegetarischen Angebote auszuprobieren.

7. Saag paneer besteht aus Blattgemüse (Spinat, Senf oder Grünkohl). Es ist normalerweise mittel bis mild im Geschmack und serviert mit Roti, eine Art Fladenbrot. Vor allem, weil du in einem Land unterwegs bist, in dem frische Salate nicht die sichersten sind, solltest du sichergehen, dass deine Grüns fest sind, und das ist eine großartige Möglichkeit.

Im Großen und Ganzen Die attraktivsten Gerichte in jedem Land kommen von den Straßen, und Indien ist keine Ausnahme. Jedoch, immer wenn Street Food essen immer bewusst, wo sie gemacht werden, da Sauberkeit ein Problem ist. Das heißt, wenn Sie auf einige dieser Street Food Klassiker stoßen, versuchen Sie es.

8. Pani Puri oder Dahi Puri sind ein sehr verbreiteter Straßensnack und bestehen aus einer runden, hohlen, frittierten Knusprigkeit, genannt Puri, die mit einer Mischung aus Wasser, Chutney, Chili, Chaat Masala, Kartoffeln, Zwiebeln oder Kichererbsen gefüllt ist. Sie sind sehr mild und lecker; das einzige, was Sie wirklich vorsichtig sein müssen, ist sicherzustellen, dass sie mit Mineralwasser in Flaschen hergestellt werden.

9. Samosas sind wunderbare Taschen frittierter Güte, die normalerweise mit einer Vielzahl von Kartoffeln, Erbsen und Zwiebeln gefüllt sind. Jetzt werde ich eine große Warnung an diese geben, da sie wirklich die Bandbreite von scharf bis mild variieren, also stellen Sie sicher, dass Sie nach nicht-scharfen Zutaten fragen - oder wenn Sie einen Geschmackstest-Kumpel haben, lassen Sie sie den ersten nehmen beißen.

10. Gulab jamus sind vielleicht eines der erstaunlichsten Dinge, die Sie jemals essen werden. Diese süßen und klebrigen frittierten Teigbällchen, die in einem gezuckerten Sirup eingeweicht werden, sind nicht nur die perfekte Art, eine Mahlzeit zu beenden, sondern sie töten wirklich die Würze von jedem Gericht.

Und wenn Sie versehentlich etwas bestellen, das außerhalb Ihrer Toleranz liegt mit einem süßen Mango Lassi abwaschen!

Was sind deine Lieblingsgerichte in Indien? Lassen Sie uns @fijngenoegenandCo!

(Fotos über Nicole Iizuka / fijngenoegen + Co)