inspirationclassic.com

10 Lebensrettende medizinische Innovationen dank 3D-Druck

3D-Druck ist verdammt cool. Wir wissen, dass es Make-up, Möbel und mehr drucken kann, aber wussten Sie, dass es auch Leben retten kann? Dr. Glenn Green, außerordentlicher Professor für pädiatrische Otolaryngologie an der Universität von Michigan, rettete kürzlich das Leben eines Babys, indem er eine Trachealschiene aus einem Biopolymer herstellte, die den zusammengebrochenen Bronchus des Babys offen hielt, damit er atmen konnte. Laut LA Times, wird die Schiene mitwachsen gelassen, und mit der Zeit, wenn der Knorpel in der Umgebung stärker wird, löst sich die Schiene auf natürliche Weise auf, wie biologisch abbaubare Stiche.

Innovation ist sicherlich inspirierend. Und Sie können tatsächlich Dr. Glenn Green treffen, einen wahren medizinischen Helden, auf der diesjährigen Re: Make in SF, wo er über 3D-Druck und Medizin sprechen wird. Holen Sie sich Ihre Tickets hier und lesen Sie mehr über 10 medizinische 3D-Druck-Innovationen, die die Welt von heute verändern.

printed skin

1. Gedruckte Haut: Gedruckte Haut kann für kosmetische Zwecke nützlich sein, aber sie kann auch Leben retten. Ein Technikerteam der University of Toronto hat im vergangenen Jahr den James Dyson Award für die Entwicklung eines 3D-Bioprinters namens PrintAlive erhalten, mit dem große, durchgehende Gewebeschichten bis hin zu Follikeln und Schweißdrüsen auf ein Hydrogel gedruckt werden können, um schmerzhafte Hauttransplantationen zu ermöglichen ein Ding der Vergangenheit. Unter Verwendung der eigenen Zellen des Subjekts, so dass der Körper die Probe nicht zurückweist, kann der Drucker die Antwort für Brandopfer sein. (über PSFK)

touchable memories

2. Berührbare Erinnerungen: Ein 3D-Drucker erstellt dreidimensionale Versionen der alten Fotografien einer Person und hilft blinden Menschen, ihre Vergangenheit wieder zu sehen und zu fühlen. Touchable Memories ist ein Projekt der spanischen Kreativagentur Lola, die mit 3D-Drucktechnologie über den menschlichen Zustand reflektieren wollte. Laut ihrer Website führen sie "ein soziales Experiment durch, bei dem sie der Technologie eine innovative Anwendung geben ... um unglaubliche Ergebnisse zu erzielen ... Weil wunderbare Dinge erreicht werden können, wenn Technologie für uns alle ist." (Via Pirate3D)

cast

3 . Ein Cast, der Healing Time verkürzt: Laut einem Artikel von TechCrunch wurde diese Besetzung von einem türkischen Studenten mit 3D-Druck erstellt. Die Wabenform ist eine der robustesten Strukturen in der Natur, und die Öffnungen ermöglichen es, dass Ultraschalltreiber - die angeblich die Heilungsrate erhöhen - direkt auf die Haut aufgelegt werden. Der Erfinder sagt, dass dies einige Brüche bis zu 80 Prozent schneller heilen kann. (über TechCrunch)

Prosthetics

4. Prothetik: Leon McCarthy ist ein glückliches Kind. Er sorgte 2013 erstmals für Schlagzeilen, als sein Vater Leon einen "Cyborg" (so nannten ihn seine Freunde!) Für etwa 10 US-Dollar druckte. Leon wurde ohne mehrere Finger geboren und als sein Vater zum ersten Mal von 3D-gedruckten Prothesen hörte, griff er einige der Pioniere des Feldes an und fand eine unglaubliche Lösung zu Hause, die das Leben seines Sohnes für immer verändern würde. (über Fox)

pills

5. Gedruckte Pillen: Studien haben gezeigt, dass die Form einer Pille tatsächlich die Geschwindigkeit bestimmen kann, mit der Medikamente in den Körper eines Patienten freigesetzt werden. Einige benötigen möglicherweise eine schnelle Freisetzung, während andere sie möglicherweise schrittweise verteilen müssen. Es gibt verschiedene Formen, die traditionell kaum herzustellen sind, und derzeit gibt es nur eine Handvoll Formen und Größen - und hier kommt der 3D-Druck ins Spiel. 3D-gedruckte Pillen können so konstruiert werden, dass sie besser zur Behandlung von Krankheiten geeignet sind . (über 3D-Druck)

opthalmicdocs

6. Erschwingliche Retinakameras: Retinalkameras sind für die präventive Augenpflege von entscheidender Bedeutung und werden auf der ganzen Welt sehr benötigt, können aber für ein Gerät bis zu 20.000 US-Dollar kosten. Dr. Chiong of OphthalmicDocs und sein Team fanden einen Weg, ein 3D-gedrucktes Gerät und wenige Objektive zu verwenden, um jedes Smartphone für etwa 33 $ in eine Netzhautkamera zu verwandeln. Sie machten das Design auch Open Source und kostenlos für Benutzer auf der ganzen Welt herunterladen. (über 3D Printing Industry)

jaw

7. Kieferimplantat: Südafrikanischen Ärzten gelang es, 3D-gedruckte Kieferknochenimplantate erfolgreich zu verwenden, um die Gesichter von zwei Männern neu zu formen. 3D-Drucker eignen sich hervorragend für den Druck von Knochenimplantaten wie Knöchelersatz, da sie extrem robust sind (sie bestehen aus Titanpulver) und perfekt auf den Patienten zugeschnitten sind. (über Health24)

eyes2

8. Prothetische Augen: Augenkrebs kann extrem schnell und tödlich sein. Daher beinhaltet die Behandlung oft die Entfernung des betroffenen Auges. Leider kann die Prothetik extrem teuer sein und bis zu 15.000 US-Dollar kosten. Dr. David T. Tse von der University of Miami strebt eine schnelle und kostengünstige Lösung mit 3D-gedruckten Prothesen für diejenigen an, die sich den steilen Preis nicht leisten können. (über fijngenoegen + Co)

bones

9. Behandlung von Knochenkrebs: In einer Studie, die Anfang des Jahres veröffentlicht wurde, haben Wissenschaftler einen Weg gefunden, 3D-Druck auf benutzerdefinierte, biologisch abbaubare Implantate zu erstellen, um Knocheninfektionen und Knochenkrebs effektiver zu behandeln. Der aufregendste Teil ist, dass dieser bahnbrechende Befund mit sehr einfachen Desktop-3D-Druckern erstellt wurde. (über die 3D-Druckindustrie)

Heart

10. Perfekt angepasste Herzimplantate: Dr. Igor Efimov, PhD an der School of Engineering & Applied Science der Universität Washington in St. Louis und sein Team haben einen Weg gefunden, eine elastische Silikonmembran zu schaffen, die genau die Form des Herzens eines Patienten hat und haften kann zu der Oberfläche. Die Membran ist mit 3D-gedruckten Sensoren bedeckt, die verschiedene Herzmarker messen und bei unregelmäßigem Herzschlag sogar einen Stromstoß abgeben können, um das Leben einer Person zu retten. Die Wissenschaft ist a-ma-zing. (via Mashable)

Möchten Sie mehr über diese Art von Technologie bei Re: Make 2015 erfahren? Holen Sie sich Ihre Tickets hier!

Was halten Sie von der Rolle des 3D-Drucks in der Medizin? Teilen Sie uns in den Kommentaren unten!