inspirationclassic.com

16 Moderne Dichter, die Sie kennen müssen

Es ist wahrscheinlich das letzte Mal, dass Sie einen neuen Lieblingsdichter entdecken In der vierten Stunde saßen Engländer und warteten darauf, dass die Lunchglocke läutete. Selbst wenn Sie Literatur studiert haben, wurden diese "zeitgenössischen" Dichter wahrscheinlich um die Mitte des 20. Jahrhunderts geboren. Während wir klassische Dichter lieben, feiern wir heute Zeitgenossen, die den Stift zu Papier gebracht haben (oder in vielen Fällen Tastaturen) und sich selbst als moderne Dichter Karriere machen. Blättern Sie weiter, um Ihren neuen Lieblingswortschmied zu entdecken.

Morgan Parker

1. Morgan Parker: Wir alle wissen, dass Beyoncé inspirierend ist, aber Morgan Parker zieht sie wie kein anderer an und kanalisiert ihre eigenen Gefühle durch Queen Beys Stimme. Sie hat einen ganzen Gedichtband mit dem Titel Es gibt noch schönere Dinge als Beyoncé zusätzlich zu ihrer preisgekrönten Sammlung, Der Komfort anderer Leute hält mich in der Nacht auf . (Foto via Kwesi Abbensetts)

Bitte lesen: "Beyoncé tut mir leid, was sie nicht fühlt"

Amber Tamblyn

2. Amber Tamblyn: Yup, die Schauspielerin und Travelling Pants-Trägerin, ist auch eine legitime Dichterin - kann sie irgendetwas nicht? Dark Sparkler , ihr dritter Gedichtband, der vor wenigen Wochen veröffentlicht wurde, spricht über Schauspielerinnen wessen Leben waren in ihren besten Jahren verloren, einschließlich Marilyn Monroe und Sharon Tate. (Foto via Robin Marchant / Getty Images)

Lesen Sie das: "fijngenoegentany Murphy"

Tracy K Smith

3. Tracy K. Smith : Tracys dritter Gedichtband, Leben auf dem Mars , mischt Science Fiction und Realität, das Universum und universelle Ideen. Es gewann auch den Pulitzer-Preis 2012. NBD. (Foto via Kely Nascimento-DeLuca / Aleim)

Lesen Sie dies: "Mein Gott, es ist voller Sterne"

Richard Blanco

4. Richard Blanco: Sie können Richards Namen erkennen, wenn Sie sich auf die zweite Amtseinführung von Präsident Obama eingelassen haben. Während es offensichtlich ein großer Tag für POTUS war, war es auch ein großer Tag für Blanco, der der erste Immigrant war, der erste Latino, der erste offen schwule Mensch und der Jüngste, der bei einer Amtseinführung des Präsidenten las. (Foto via Richard Blanco)

Lesen Sie dies: "One Today"

Patricia Lockwood

5. Patricia Lockwood: Sie ist schon ein Fan-Lieblings-Jokester in der Twitterverse, aber Tricia ist auch der Autor von zwei Büchern der Poesie. Ihr Schreiben ist sexuell und albern, vertraut und subversiv und verfängt sich immer wieder. (Foto via Grep Hoax / The Poetry Foundation)

Lies dies: "Vergewaltigungswitz"

Sherman Alexie

6. Sherman Alexie: Jeder Gast, der Stephen Colbert in seinem eigenen Spiel austricksen kann, ist in unserem Buch in Ordnung. Sherman nutzt seinen ausgeprägten Sinn für Humor, um alles zu bewältigen, von den Herausforderungen, mit denen die amerikanischen Ureinwohner heute konfrontiert sind. (Foto via Sherman Alexie)

Lesen Sie dies: "Das Facebook-Sonett"

Tina Chang

7. Tina Chang: #Girlboss Alarm: Tina war die erste Frau, die als Poetin Laureat von Brooklyn benannt wurde, eine Position, die sie seit 2010 innehat. Neben der Lyrik am Sarah Lawrence College hilft sie, das öffentliche Interesse am Handwerk durch Wandmalerei und Bildung zu fördern Outreach-Programme. (Foto via Sarah Lawrence College)

Lesen Sie dies: "So viel Licht, dass wir auf die andere Seite sehen könnten"

Meghan ORourke

8. Meghan O'Rourke: Kreative Majors werden oft mit skeptischen Fragen über Karrieremöglichkeiten konfrontiert, und Meghan antwortete ihnen wie ein Profi. Sie begann als eine der jüngsten Editoren bei Die New Yorker , wurde später Lyrikerin für The Paris Review und ist jetzt Kulturkritikerin für Slate . (Foto über Sarah Shatz)

Lesen Sie dies: "Halflife"

Gregory Pardlo

9. Gregory Pardlo: Der vor kurzem angekündigte Pulitzer-Preis für Poesie ging an Gregorys Buch Digest , in dem Themen wie Vaterschaft, Rasse und Akademiker behandelt werden. (Foto via Gregory Pardlo)

Bitte lesen: "Kreidestaub in der Luft"

Ernestine Johnson

10. Ernestine Johnson: Ernestine ist eine Performance-Poetin, die mit ihrer kraftvollen Lektüre auf die Aufmerksamkeit des Internets auf sich zogDie Arsenio Hall Show , und sie beeindruckt weiterhin durch ihren YouTube-Kanal. (Foto via Ernestine Johnson)

Lesen Sieh dir das an: "Das durchschnittliche schwarze Mädchen"

Steve Roggenbuck

11. Steve Roggenbuck: Wir können zeitgenössische Poeten nicht ohne Berücksichtigung von Social Media behandeln. Steves einzigartige Mischung aus Tweets, Texten und Video-Gerüchten ist trippy wie die Hölle, aber mit vielen Leuten in Resonanz. Wie bei jedem postmodernen, werden viele Leute es nicht bekommen und viele Leute sind - einschließlich der New York Times T Magazine , die ihn einen Propheten nannte. (Foto via @steveroggenbuck)

Lies Sieh dies an: "Ich bin wie Oktober, wenn ich tot bin"

Alex Dimitrov

12. Alex Dimitrov: Alex ist in allem poetisch involviert: Er liest, schreibt, editiert, lehrt, veröffentlicht, experimentiert und Hosts. Einige seiner letzten Projekte gründeten Wilde Boys, einen Queer Poetry Salon in NYC, und lasen Gedichte im Bett und online an Fremde, ein Projekt, das als Night Call betitelt wurde. Etwas sagt uns, dass er viel mehr auf Lager hat. (Foto über Alex Dimitrov)

Lesen Sie dies: "Passage"

lexa.hill

13. Lexa Hillyer: Als Mitbegründerin von "Paper Lantern Lit", die Geschichten "ausbrütet", weiß Lexa viel über Bücher. Sie schrieb sogar einen eigenen YA-Roman, der im Juni erschien. Neben ihrer Prosa veröffentlichte sie eine preisgekrönte Gedichtsammlung, Bekanntschaft mit der Kälte . (Foto via Lexa Hillyer)

Lies das: "Dezember, das Unvollendete"

EJ Koh

14. EJ Koh: EJ schreibt nicht nur ihre eigenen Gedichte und Prosa, sondern übersetzt auch koreanische Gedichte ins Englische. Sie spielt diese Rolle des Übersetzers in dem folgenden Gedicht, inspiriert von Beyoncé. (Foto via EJ Koh)

Bitte lesen: "Beyoncés Quadruple Platinum Single - Eine Übersetzung von Englisch nach Englisch"

Thomas Sayers Ellis

15. Thomas Sayers Ellis: In den 80er Jahren gründete Thomas das Dark Room Collective, eine Poetry-Gruppe für afroamerikanische Autoren, und er hat weiterhin großen Einfluss auf die afro-amerikanische Community. Sein Buch Skin Inc. wurde vor fünf Jahren veröffentlicht, und sein Thema der Rassenidentitätsreparatur ist heute so aktuell wie eh und je. (Foto über Thomas Sayers Ellis)

Lesen Sie dies: "Rennen Change Operation"

Leigh Stein

16. Leigh Stein: Diese Dame ist so schlau, dass sie diesen verwirrenden "Binder voll Frauen" -Begriff nahm und zu einem feministischen Symposium namens BinderCon machte. Ob sie Romane oder Gedichte produziert, wir können nicht genug bekommen. (Photo via Leigh Stein)

Lies das: "Eine kurze Geschichte meines Lebens Teil VII"

Wer bringt es deiner Meinung nach in der Poesie-Szene des 21. Jahrhunderts um? Snaps für die besten Leseempfehlungen in den Kommentaren!