inspirationclassic.com

7 Expertentipps, damit Ihr Kind mehr lesen kann

Der Lehrer Ihres Kindes sagt, Ihr Kind muss 20 oder 30 lesen Minuten jede Nacht. Wenn Sie einen widerwilligen Leser an Ihren Händen haben, könnten Sie denken: OMG! Es ist jede Nacht ein solcher Kampf, voller Augenrollen, jedes Mal wenn du das Wort "Hausaufgaben" aussprichst. Der Kampf ist real, wenn die Kinder einen vollen Terminkalender haben und Bücher ihre unbeliebtesten "Spielzeuge" sind. Um dir zu helfen, checkten wir ein Mit Andrea Lorelli Vinson, Spezialist für Alphabetisierung, gibt es ein paar einfache Tipps, damit sich Ihre Kinder in das Lesen verlieben.

Floor_Pouf_140

Wie Sie Ihre Kinder zum Lesen bringen

1. Für Technik. Kinder lieben Technologie und das Lesen interaktiver Bücher online kann Spaß machen. Schauen Sie sich die riesige Auswahl von Scholastic Books an, oder wählen Sie aus zahlreichen Apps aus. Erkundigen Sie sich bei der Lehrerin oder dem Lehrer Ihres Kindes nach ihrer unabhängigen Lesestufe und wählen Sie eine Stufe, die sie selbst lesen können. Denken Sie daran, sie lesen zum Spaß, also sollte es keine Herausforderung sein.

2. Machen Sie es interessant. Wählen Sie Material, das für sie interessant ist. Wenn dein Tween auf Beiber oder in Taylor Swift verknallt ist, kaufe ihnen Magazine, die sie über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden halten. Sie werden mehr tun, als nur die Fotos anzuschauen. Andrea sagt uns: "Sie können nicht TV sein, die Süßigkeiten und Bücher der Brokkoli sein. Es ist unsere Aufgabe als Eltern, Bücher zu Süßigkeiten zu machen! "

3. Denken Sie außerhalb des Buches nach. Lassen Sie Ihr Kind ein Rezept lesen oder helfen Sie beim Erstellen einer Einkaufsliste auf Ihrem Telefon. Für beginnende Leser, geben Sie ihnen Ihre Gutscheine. Sie müssen das Produkt finden und es von der Liste streichen. Werfen Sie einen Gegenstand hinein, der Spaß macht, wie eine Tüte Chips oder Kekse.

4. Lesen Sie sie. Lesen Sie abwechselnd Seite für Seite oder Kapitel für Kapitel. Es ist Ihre Chance, mit Ihrer Stimme kreativ zu sein!

5. Seien Sie ein gutes Vorbild. Andrea schlägt vor, dass Sie Ihr Kind beim Lesen erwischen lassen. "Es gibt einen Grund, warum Kinder Bildschirme so sehr lieben. Wenn sie ihre Eltern ständig auf ihren Telefonen und iPads sehen, denken sie, dass das cool ist. Wenn sie dich lesen sehen, auch wenn es nur eine Zeitschrift oder eine Zeitung ist, ist das ein positives Beispiel. "

6. Erstelle einen gemütlichen, einladenden Ort zum Lesen. Baue ein Fort und fülle es mit Kissen aus und ausgestopfte Tiere oder Charaktere aus Büchern. Wirf eine Taschenlampe ins Bett, um ein gruseliges Buch im Dunkeln zu lesen.

7. Veröffentliche ihre Arbeit. Notiere oder filme dein Kind, das liest oder singt. Wenn sie die Songs von Frozen lieben, drucken Sie die Wörter aus, die sie haben sollen, wenn sie mitsingen. Schicke das Video an die Großeltern und speichere es, um sie später in Verlegenheit zu bringen!

Hast du Tipps oder Tricks, um das Lesen Spaß zu machen? Twittern Sie uns @fijngenoegenandCo und lassen Sie es uns wissen!