inspirationclassic.com

9 ÄThiopische Lebensmittel, die Sie kennen sollten

Wenn Sie in einer Großstadt leben, Ich hatte schon die Freude, äthiopisches Essen zu genießen, aber wenn nicht, dann ist es Zeit, sich kennenzulernen - vor allem, wenn Sie Gemüse und Gewürze mögen. Ein typisches äthiopisches Gericht besteht aus einer Vielzahl von Fleisch- und Gemüse-Curry-Eintöpfen ( Wats ) und Injera-Fladenbrot, das als Utensil verwendet wird. Obwohl in verschiedenen Teilen des Landes die Präsentation variieren wird, bleiben die Zutaten und die Zubereitung insgesamt weitgehend gleich. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, können Sie mit der bayenetu , einer fotogenen Anordnung von Gemüse wats , die auf einer Injera-Runde angeordnet ist, nichts falsch machen. Um Ihnen dabei zu helfen, Ihr eigenes Smorgasbord zu bauen, gibt es hier neun wesentliche äthiopische Gerichte.

Injera (äthiopisches Brot)

An der Basis jeder guten äthiopischen Platte gibt es Injera. Dieses Teff-basierte Brot wird mit fermentiertem Sauerteig gemacht und ist wie ein weicher, schwammiger Krepp, auf dem Sie all Ihre Eintöpfe und Currys anhäufen können. Sein ungewöhnlich saurer Geschmack passt ausgezeichnet zu den Chilis, die viele äthiopische Wats enthalten.

Berbere Gewürzmischung

Ein dunkelrotes Gewürz, bekannt als berbere , erscheint regelmäßig in Äthiopisch Küche. Es ist weich und doch aromatisch dank der Vielzahl von gerösteten Gewürzen, ähnlich wie Jamaic Jerk Gewürz reiben. Während dieses Gewürz aufgrund von Familienrezepten und Geschmacksvorlieben anders zubereitet wird, ist es in der Regel eine Kombination aus heißen und milden Chilischoten, Kreuzkümmel, Knoblauch, Koriander, Basilikum, Ingwer, Knoblauch, Raute (ein bitterer Samen), Nigella, Bockshornklee, Korarima ( Äthiopischer Kardamom), Ajowan (in Verbindung mit Kümmel und Kreuzkümmel) oder radhuni (in Verbindung mit Kümmel, aber stark mit Sellerie schmeckend). Da einige dieser Gewürze in Amerika nicht verfügbar sind, sehen Sie manchmal Substitutionen mit Kardamom, Piment, Muskat, Zimt, Kümmel oder Sellerie Samen.

Mesir Wat (rote Linsen)

Mesir Wat kann einer der sein Die bekanntesten Gerichte der äthiopischen Küche sind rote Linsen, gewürzt mit Berbere, Knoblauch, Ingwer und Zwiebeln. Es ist ein bisschen wie würziges, wohlschmeckendes Essen, das man mit einem Löffel oder einem Stück Injera essen kann.

Kik Alicha (Erbseneintopf)

Dieser beliebte Eintopf erinnert an Split-Erbsensuppe. Genau wie die vertraute Version ist es nicht sehr scharf, aber es ist unglaublich cremig. Gefüllt mit Zwiebeln, Knoblauch und Spalterbsen passt der milde Geschmack wunderbar zu leicht sauren Injera.

Gomen (Kohlgemüse)

Im Gegensatz zu vielen Gemüseeintöpfen, die in der äthiopischen Küche üblich sind, wird Gomen aus Kohl hergestellt Grüns, die herzhaft sind und ein wenig schmoren können. Das bedeutet, dass dieser Eintopf viel Textur zusammen mit seinem Geschmack hat. Natürlich vegan, wegen seines ähnlichen Gewürzprofils zu indischem Essen, stellt es auch einen großen Ersatz für Paneer dar, wenn Sie Samosas machen.

Yataklete Kilkil (Gemüseeintopf)

Wie die meisten äthiopischen Gerichte wird dieser Eintopf mit gewürzt Kreuzkümmel, Knoblauch und Chilischoten. Das Schöne an diesem Gericht ist jedoch, dass es, obwohl es in der Regel Kartoffeln gibt, dem Küchenchef obliegt, zu entscheiden, welches andere Gemüse diese eingängige Mahlzeit abzurunden hat. Wenn du wirklich hungrig bist, kannst du es sogar mit Hühnchen servieren.

Ye'Denich Be'Kaysir Atakilt (Kartoffeln mit eingelegter Rübensalate)

Normalerweise halten wir Rüben für ein merkwürdig süßes Gemüse im schlechtesten oder schlechtesten Borschtsch Beste. Die Äthiopier entwickelten diesen sauren Salat mit einer erfrischenden Kombination aus Rüben und Kartoffeln. Da es mit Wurzelgemüse gemacht wird, ist dieser Salat ziemlich herzhaft, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, hungrig zu gehen. Die eingelegte Rote Bete gibt dem Salat eine schöne, satte rote Farbe, die ihn sowohl für Ihre Augen als auch für Ihre Geschmacksnerven appetitanregend macht.

Shiro Wat

Shiro schmeckt überraschend komplex und ist überraschend einfach zuzubereiten. Dieses Hauptgericht ist sowohl vegetarisch als auch vegan und glutenfrei. Hergestellt aus Kichererbsenmehl und einer Vielzahl von Gewürzen, ist dieser Eintopf leicht nussig und wie die meisten wats hat eine glatte, streichfähige Textur, die es ideal macht, auf einige Injera zu schichten.

Tikil Gomen (Kohlkartoffel-Rührfisch)

Dieses Kohlgericht bekommt ein bisschen mehr Leben mit einer Tonne wundervoller Gewürze wie Kurkuma und Ingwer und bekommt ein wenig Ausdauer wegen der Kartoffeln und Karotten, die enthalten sind. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie nach dem Servieren tatsächlich Kohl lieben.

Haben Sie schöne Fotos von Ihrem äthiopischen Speiseerlebnis? Teile sie mit uns @fijngenoegenandCo.

(Fotos über Will Frolic für Essen und Immaculate Bites)