inspirationclassic.com

Zu ​​Ihrer Information: Sie müssen nicht auf Alkohol verzichten, um Gewicht zu verlieren

Wenn Sie jemals versucht haben, zu vergießen Pfund, Sie wissen wahrscheinlich, dass das Trinken auf Diät schwer ist. Meistens liegt das daran, dass Alkohol voll mit leeren Kalorien ist. Sie werden sich nicht satt fühlen oder satt werden, wie echtes Essen, und es hat keinen Nährwert. Aus diesem Grund empfehlen einige Ernährungswissenschaftler, Gewicht zu verlieren, um den gesamten Alkohol auszusortieren. Zwar gibt es definitiv gesundheitliche Vorteile für einen alkoholfreien Lebensstil, aber es ist verwirrend, wenn man sagt, dass man es überhaupt nicht haben kann, vor allem wenn einige Forschungsergebnisse darauf hindeuten, dass das Trinken in kleinen Mengen tatsächlich * gut * für Ihre Gesundheit ist. In der Tat gibt es sogar einige Hinweise, dass bestimmte Arten von Alkohol, wie Tequila, Ihnen helfen können, Gewicht zu verlieren . Sprechen Sie über gemischte Nachrichten!

Leute um Auch die New York Times fand das verwirrend, also beschlossen sie, etwas tiefer zu graben. Wie die Zeitung mit Bedacht anmerkt, kennen Sie wahrscheinlich ein paar Leute, die auf der Flasche trinken, aber sie scheinen keine negativen Auswirkungen zu haben, nicht einmal auf ihr Gewicht. Auf der anderen Seite kennen Sie wahrscheinlich auch Menschen, die Alkohol aus ihrer Ernährung entfernt haben und erstaunliche Ergebnisse erzielt haben (wie, ähem, Ed Sheeran). Nach der Analyse von Daten aus einer Tonne früherer Studien und einer sehr umfassenden Überprüfung dessen, was in den letzten Jahrzehnten entdeckt wurde, sieht es nicht so aus, als würde moderater Alkoholkonsum (sprich: ein Getränk pro Tag für Frauen, zwei Getränke pro Tag für Männer) "

" In der Tat gab es mehrere Studien in der Überprüfung, die zu zeigen schienen, dass, solange Sie die Kalorien kompensieren, die Sie trinken, indem Sie trainieren oder weniger essen, wird es wahrscheinlich nicht Sie machen Gewicht oder behindern sogar Ihre Bemühungen um Gewicht zu verlieren. Das heißt, wenn Sie die Anzahl der Kalorien begrenzen, die Sie konsumieren, um zu Pfunden zu fallen, bevorzugen viele Leute, essen zu essen, wenn sie hungrig sind, statt ihre Kalorien zu trinken.

Also, hier ist, was Sie brauchen Wissen Sie am Ende des Tages: Sie müssen herausfinden, was am besten für Sie funktioniert. Versuchen Sie, Alkohol auszusortieren und sehen Sie, was passiert. Oder, wenn Sie Ihr nächtliches Glas Wein und TV-Überwachungsritual nicht aufgeben möchten, nicht! Versuchen Sie, andere Teile Ihrer Diät anzupassen, bevor Sie etwas völlig nix, das Sie wirklich lieben. Mehr als alles andere zeigt eine genaue Überprüfung der Forschung, dass das, was für jede Person wirklich funktioniert, individualisiert ist. Es gibt keinen einheitlichen Ansatz, um gesund zu sein.

Hast du jemals Alkohol aufgegeben? Wie ist es gelaufen? Erzähl uns davon @fijngenoegenandCo!

(Foto über Getty)