inspirationclassic.com

Wie man mit der Reparatur von durch die Politik geschädigten Beziehungen beginnt

Wenn Sie die Politik für langweilig hielten, würden wir wetten ziemlich großes Geld, dass die Präsidentschaftskampagne 2016 (in der Vogue seine erste Billigung machte), Donald Trumps Sieg (und die verrückten globalen Reaktionen darauf) und die emotionalen Folgen (Michelle Obamas Abschiedsrede, jemand?) haben Sie falsch bewiesen. Ein paar Wochen in Präsident Trumps Verwaltung ist es schwer, sich an eine Zeit vor der> umstrittenen Wahl 2016 zu erinnern, aber diese Zeit war - und es fühlte sich viel einfacher an als die, in der wir leben jetzt drin. Während die Ereignisse der letzten Monate viele Solidaritätsaktionen inspiriert haben - der Frauen-Marsch ist ein offensichtliches Beispiel -, haben sie in vielen unserer Beziehungen auch für Spannungen gesorgt. Selbst unter den besten Zeiten ist es oft schlecht - Es wird geraten, über Politik zu diskutieren, und so wird es im aktuellen konfliktreichen Staat unseres Landes zu Diskussionen und Diskussionen kommen. Amy Freier, eine in Chicago ansässige Paar- und Sexualtherapeutin, sagt, dass unsere Neigung, mit geliebten Menschen über Politik zu streiten, in unserem natürlichen Wunsch nach Bestätigung und Sicherheit begründet ist.

annoyed teen woman coffee shop friend

"Was wir gerade mit dieser aktuellen politischen Spannung erleben ist im Wesentlichen die Angst vor dem Verlust der sozialen Verbindung ", sagt sie. "Wenn wir feststellen, dass unsere

Person oder die Personen , mit denen wir uns verbinden und identifizieren, am meisten von unseren Überzeugungen abweichen, verraten sie unseren Sinn für Einheit und Verbundenheit. Dies kann unser emotionales Alarmsystem entzünden und Spannung und Unzufriedenheit hervorrufen. " Diese Gefühle der Einsamkeit, Ungültigkeit und des Verrats in Beziehungen können dazu führen, dass Menschen miteinander streiten oder sich (vielleicht noch schlimmer) von denen, die sie lieben, trennen. Wenn diese Fragen nicht gelöst werden, können diese Probleme zu lang anhaltenden Spannungen führen. "Ich ermutige Menschen immer dazu, auf der Seite von Neugier, Mitgefühl und Klarheit zu irren", sagt Freier. "Nach meiner Erfahrung ist es sehr schwierig, die Gedanken der Menschen zu verändern, aber ein hohes Maß an Sicherheit in verletzlichen Äußerungen kann sehr effektiv sein."

Wenn Sie bereit sind, verletzlich zu werden und die Beziehungen in Ihrem Leben zu reparieren seit dem 8. November getestet - ob sie mit Familienmitgliedern, Freunden oder Ihrer SO sind - Freier hat eine Geheimwaffe. Es wird Spiegelung genannt, und es ist ein Werkzeug, das sie bei der Paartherapie in ihrer eigenen Praxis verwendet. Laut Freier sieht das Spiegeln ein bisschen wie aktives Zuhören aus (AKA konzentriert sich ganz darauf, reagiert darauf und erinnert sich dann daran, was die Person, die du gerade hörst, zu kommunizieren versucht), mit einer zusätzlichen Wendung, die defensives Verhalten (hoffentlich) verhindert.

Portrait of woman, defocused man in background

"Wenn jemand mit Ihnen Informationen teilt, mit denen Sie nicht einverstanden sind, ist es Ihre natürliche Reaktion, dass Sie sich verteidigen und wütend werden", sagt Freier. "Versuchen Sie stattdessen, das, was Sie hören, neugierig zurückzuspiegeln und zu bestätigen, dass ihre Gefühle zu dem Thema für sie wirklich und wichtig sind, und stimmen zu, dass beide, während Sie unterschiedliche Meinungen haben, beide respektvoll nebeneinander leben dürfen."

LASSEN SIE UNS VERSUCHEN SIE SPIEGELN

Laughing mother and daughter in sweaters drinking coffee

Bae:

"Ich bin mir nicht sicher, worüber Sie und Ihre demokratischen Freunde sich beschweren. Trump hat fair und eckig gewonnen und jetzt müssen wir alle abwarten, was er macht. Jammern wird nichts ändern! Seine Ideen sind nicht alle schlecht. " Du:

(Widersteht dem Drang auszuflippen und tief durchzuatmen)" Was du sagst, ist interessant. Können Sie mehr über die Ideen sagen, die Sie für nicht so schlecht halten? Ich bin wirklich neugierig, weil ich vielleicht etwas vermisse, das mich in der ganzen Situation besser fühlen lässt. Ich höre, was du sagst, und ich verstehe, dass du berechtigt bist, die Dinge anders zu sehen als ich. Davon abgesehen muss ich Sie davon abhalten, über die Tatsache, dass meine Freunde und ich verärgert sind, herablassend zu sein. Unsere Meinungen sind einfach sehr anders als deine, und wir machen uns Sorgen darüber, was als nächstes passieren wird. " Dieser Austausch war ziemlich höflich, oder? Wie wir alle wissen, können sich Gespräche über Politik leider leicht aus respektvollem Territorium in die Gefahrenzone verlagern. Freier sagt, dass manche Menschen schwer zu spiegeln sind, weil sie mehr daran interessiert sind, Recht zu haben, als neugierig zu sein, was zu einer viel ärgerlicheren, weniger produktiven Konversation führen kann. Die Lösung, um Ihre politischen Meinungsverschiedenheiten mit diesen geliebten Menschen zu verwalten? Ein Wort: Grenzen.

"Man darf respektvolle Grenzen setzen, worüber man spricht, wenn man darüber spricht und mit wem man sich einlässt", sagt Freier. "Grenzen sind eine großartige Möglichkeit, sich selbst die Erlaubnis zu geben, sich von der Last des Versuchs, unbeherrschbare Konflikte zu bewältigen, zu befreien."

Wenn es Menschen in deinem Leben gibt, die du zwar liebst, aber nicht mit Politik reden kannst, ist das durchaus möglich dass der

nur Weg, um wirklich den Frieden zu bewahren, mit ihnen über Ihre Konversationsgrenzen klar ist. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihre politischen Meinungsverschiedenheiten ein wenig tiefer sind und einige grundlegende Unterschiede in Ihren Werten aufgezeigt haben, könnte es an der Zeit sein, darüber nachzudenken, ob Sie diese Beziehung weiterverfolgen sollten, insbesondere wenn es sich um romantische Partner handelt. Vielleicht hat diese rockige politische Fahrt Ihnen die Gelegenheit gegeben, mehr über die fundamentalen Überzeugungen eines S.O. zu erfahren - und ob Sie bis zum nächsten Wahljahr bei ihnen bleiben wollen. Wurden Ihre Beziehungen seit der Wahl getestet? Twittern Sie uns @fijngenoegenandCo!

(Fotos via Getty)