inspirationclassic.com

Ernährungswissenschaftler überdenken, warum man Whole30 neu denken sollte

Sie haben vielleicht gehört, dass Whole30 als das schlechteste eingestuft wurde Fad Diät des Jahres von US News & World Report 's jährlichen Diätbericht. Aber Sie haben wahrscheinlich auch * viele * Freunde, die schwören, dass die 30-Tage-Eliminierungs-Challenge die Art, wie sie über Essen denken, verändert hat. Wenn so viele Leute davon schwärmen, warum sind die Experten weniger unterstützend? Wir haben mit Ernährungswissenschaftlern über ihre Gedanken zu Whole30 im Allgemeinen sowie über die Vor- und Nachteile von Menschen gesprochen, die es am Ende versuchen, so dass Sie herausfinden können, ob Sie diese Diät ablehnen oder nicht.

whole30backlash01-645x430

Die Profis

1 . Die Regeln sind extrem klar. Eines der schwierigsten Dinge bei jeder neuen Diät ist zu lernen, was man essen kann und was nicht. Das Auswiegen von verschiedenen Nahrungsmitteln wie Kohlenhydraten, Fett und Ballaststoffen - wie es viele Diäten erfordern - kann sehr verwirrend sein. Whole30 hat keine Formeln oder Prozentsätze. Die registrierte Ernährungsberaterin und zertifizierte Ernährungsberaterin Lisa Mikus meint, dass "bestimmte Leute von dieser Diät angezogen werden, weil es eine Herausforderung ist und sehr schwarze und weiße Regeln enthält. Manche Menschen haben das Gefühl, dass sie mit einer strukturierten Reihe von Richtlinien konformer oder selbstsicherer sein werden oder dass sie sich wie ein Wettbewerb mit ihren Freunden fühlen, um zu sehen, wer am längsten in dem Programm bleiben kann Liebe Reihenfolge und Struktur, die Klarheit der Whole30 Richtlinien kann ein großes Plus sein.

2. Es könnte bei bestimmten Verdauungsproblemen helfen. "Für mich ist eine Diät ein Synonym für" Way of Life "- ein Essansatz, der nachhaltig, flüssig und einfach zu befolgen ist", teilt Shahzadi Devje, ein registrierter Ernährungsberater und Ernährungsberater, mit. "Interessanterweise behaupten die Schöpfer von Whole30 selbst nicht, dass es sich um eine Diät handelt. Es ist eine kurzfristige Ausscheidungsbehandlung. "Was ist eine Eliminationsdiät? Mikus erklärt: "Diätetiker und andere Gesundheitsexperten verwenden diese Diäten, um Patienten mit Nahrungsmittelallergien, Intoleranzen und diagnostizierten Magen-Darm-Problemen wie IBS oder Morbus Crohn zu helfen, Symptome und Entzündungen zu managen, die bestimmte Nahrungsmittel verschlimmern können." Wenn Sie eine haben Nahrungsmittelintoleranz, Allergie oder ein anderes Verdauungsproblem, das mit Lebensmitteln zusammenhängt, die Sie unter Whole30 überspringen, die Diät * könnte * dabei helfen.

Auch Mikus bemerkt, dass manche Menschen, die laktoseintolerant sind, sich besser fühlen und weniger sehen Magenprobleme während auf dem Plan. "Die Tatsache, dass sie etwas über ihren Körper lernen, ist eine gute Sache", stimmt sie zu. "Aber das bedeutet keineswegs, dass sie sich von allen Arten von Milchprodukten einschränken sollten. Die meisten Joghurts und härteren Käse sind bei Menschen mit Laktoseintoleranz gut verträglich. "Yay for cheese!

3. Der Schwerpunkt auf gesunden Lebensmitteln ist genial. "Als zugelassene Diätassistentin schätze ich die Betonung, mehr Vollwertkost in Ihre tägliche Aufnahme aufzunehmen, wie zum Beispiel Obst und Gemüse im Vergleich zu stark verarbeiteten Lebensmitteln", räumt Mikus ein. Außerdem weist sie darauf hin, dass die Planung und Zubereitung von Mahlzeiten auf Whole30 sehr wichtig ist. Daher ermutigt es die Leute zu lernen, mehr mit ihrem Essen zu tun, als es vorher der Fall war: "Jemand am Whole30 wird wahrscheinlich mehr Gemüse als zuvor und vielleicht neue Rezepte und Kochtechniken ausprobieren. "Das sind definitiv große Pluspunkte.

4. Sie werden die Effekte schnell sehen. Wenn man gezwungen ist, alle verarbeiteten Lebensmittel auszuschneiden, kann dies zu Ergebnissen führen, besonders wenn man sich wirklich an den Plan hält. "Ich kann sehen, warum einige davon schwärmen", gibt Devje zu. "Es ist druckvoll und verspricht außergewöhnliche Ergebnisse - alles in 30 Tagen. Jeder, der in dieses Schema einsteigt und sich daran hält, würde Ergebnisse sehen. Indem Sie Zucker, Alkohol und verarbeitete Lebensmittel eliminieren und Gemüse hervorheben, müssen Sie abnehmen, energiegeladen sein und sich großartig fühlen! "Dabei bemerkt sie, dass die" sensationalisierten Marketing-Taktiken "des Plans mehr schaden als nützen können und dass sie insgesamt dem Ansatz von Whole30 nicht zustimmt. Was uns zu ...

whole30backlash02-645x430

führtDie Nachteile

1. Es beseitigt viele Lebensmittel. Wahrscheinlich zu viele. "Ich glaube fest daran, dass alle Lebensmittel in Ihren Lebensstil passen", sagt Mikus. "Ich empfehle meinen Klienten niemals, ganze Gruppen von Nahrungsmitteln drastisch von ihrer täglichen Einnahme zu beschränken, selbst wenn sie nur für einen vorübergehenden Zeitraum gelten. Getreide, Hülsenfrüchte und Milchprodukte - die auf der Whole30 verboten sind - bieten uns eine unglaubliche Vielfalt an Nährstoffen, einschließlich B-Vitamine, Ballaststoffe, Eisen, Magnesium und Kalzium. "Während die Whole30-Schöpfer behaupten, dass Sie alle bekommen können die Nährstoffe, die Sie benötigen, wenn Sie ihren Plan richtig befolgen, isst nicht jeder die erforderliche Strecke der Nahrungsmittel und stattdessen nur ihre Lieblinge von denen, die Plan genehmigt sind (hallo, Speck!).

2. Die gesundheitsbezogenen Angaben werden von der Forschung (noch) nicht unterstützt. "Einer der Gründe, warum es so schlecht bewertet wurde, ist die Tatsache, dass es mehrere gesundheitsbezogene Angaben enthält und keine unabhängigen, von Experten überprüften Studien vorliegen", erklärt Mikus. Sie stellt fest, dass auf der Webseite von Whole30 behauptet wird, der Plan sei "entwickelt, um Ihr Leben zu verändern" und dient als "kurzfristiger Ernährungsreset" mit der Absicht, "ungesunde Sehnsüchte und Gewohnheiten zu beenden, einen gesunden Stoffwechsel wiederherzustellen, Ihren Verdauungstrakt zu heilen Trakt und balanciere dein Immunsystem. "Hmmm. Keines dieser Dinge ist jedoch tatsächlich nachgewiesen , und Mikus drückt ihre Missbilligung darüber aus, wie sie beiläufig herumgeworfen werden: "Es ist unethisch, extreme gesundheitsbezogene Behauptungen ohne evidenzbasierte Forschung zu haben." Die Diät ist auch angepriesen als "Entgiftung" von Dingen wie Alkohol und Zucker. "Was die Leute nicht wissen, ist, dass dein Körper bereits entgiftet; Das ist eine der Hauptfunktionen deiner Leber ", erklärt Mikus. "Danke deiner Leber - es entschlackt gerade jetzt für dich, während du das liest!"

3. Es könnte Stoffwechsel-, Verdauungs- und Herzerkrankungen verschlechtern. Laut Mikus sollten Menschen mit Diabetes, Schilddrüsenproblemen oder gastrointestinalen Problemen wie Morbus Crohn oder IBS definitiv mit ihrem Arzt sprechen, bevor sie damit beginnen. Sie warnt auch, dass Whole30 definitiv nicht für Sie geeignet ist, wenn Sie Ihre kardiovaskuläre Gesundheit verbessern möchten oder wenn Sie eine Herzerkrankung haben, da es Nahrungsmittel mit einem hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren, wie Kokosmilch und Sahne, empfiehlt. "Gesättigte Fette sind lange mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht worden. Laut der American Heart Association, auf einer durchschnittlichen 2.000-Kalorien-Diät, werden nur fünf bis sechs Prozent der Kalorien aus gesättigten Fetten empfohlen, das ist etwa 13 Gramm insgesamt oder entspricht dem gesättigten Fett in etwa nur vier Esslöffel Kokosmilch Vier Esslöffel werden dich nicht sehr weit bringen. Plus, Hafer und Getreide - die Sie nicht auf der Diät essen können - sind auch dafür bekannt, gegen Herzkrankheiten zu schützen. "Die Tatsache, dass diese Diät Lebensmittel verbietet, die gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen und gleichzeitig Nahrungsmittel mit hohem Gehalt an gesättigten Fetten wie rotem Fleisch und Kokosnuss-basierten Produkten fördern, ist sehr besorgniserregend", schließt Mikus.

4. Es hat eine schlechte Einstellung. Bei Whole30 gibt es ein starkes Liebeselement, das manchmal als Entbehrung wirken kann. Offensichtlich ist dies etwas, worüber sich Gesundheitsfachkräfte Sorgen machen. "Der strafende Ansatz von Whole30 kann psychologisch riskant sein und zu einer ungesunden Beziehung mit Nahrung führen", erklärt Devje. Sie stellt insbesondere fest, dass ein strikter Plan wie dieser für Ihre mentale und physische Gesundheit schädlich sein kann, wenn Sie ein Risiko haben oder in der Vergangenheit an einer Störung des Essverhaltens leiden.

5. Die Ergebnisse werden nicht von Dauer sein. Es ist wahr, dass Sie wahrscheinlich an Gewicht verlieren und sich vielleicht sogar besser fühlen werden, aber sobald Sie wieder normal essen, sind Sie wieder da, wo Sie angefangen haben. Mikus teilt auch mit, dass wenn du zu schnell abnimmst, du ein Risiko hast, noch mehr zurück zu gewinnen, als du verloren hast. "Wenn du während dieser 30 Tage nicht genug Energie durch Ernährung schaffst, könntest du deinen Körper in eine hypo-kalorischen Zustand, der Ihren Stoffwechsel verlangsamen könnte ", erklärt sie. Grundsätzlich, wenn eine Diät Ihren Körper trickst zu denken, dass es nicht genug Nahrung gibt, weil Sie in zu wenig Kalorien aufnehmen, wird Ihr Metabolismus zu Speicherung (wie Fett) mehr von der Energie wechseln, die Sie übernehmen, um im Fall Nahrung zu überleben wird wieder knapp. Hilfreich, wenn unsere Vorfahren sich Gedanken über eine gescheiterte Mammutjagd machen mussten, aber nicht so sehr, wenn wir nur im Lebensmittelgeschäft andere Entscheidungen treffen.

whole30backlash03-645x430

The Bottom Line

Alles in allem scheint es, dass Experten einig sind, dass, während es einige großartige Dinge über Whole30 gibt (jeder könnte mehr Gemüse verwenden!), Keiner von ihnen erfordert, dass Sie auf die Whole30 zu sein setzen Sie sie in die Praxis um, und es gibt viele Nachteile der Diät. "Für jeden, der das Regime in Betracht zieht, würde ich sagen: Sei nett zu dir selbst, weil Whole30 nicht ist", teilt Devje mit. "Denken Sie über die 30 Tage nach und kultivieren Sie eine Ess-Philosophie, während Sie lernen, welche Lebensmittel für Sie arbeiten." Scheint uns eine ziemlich vernünftige Idee zu sein!

Haben Sie Whole30 probiert? Was haben Sie gedacht? Erzählen Sie uns von Ihrer Erfahrung @fijngenoegenandCo!

(Fotos via Getty)