inspirationclassic.com

Erfüllen Sie Ihren Paleo-Naschkatzen mit selbstgemachten Mandel-Freuden

Hier ist der Beweis, dass Paleo Schokoladen-Leckereien einfach schmecken können so gut wie herkömmliche Süßigkeiten. Diese DIY-Mandel-Freuden machen den Grad, auch wenn Schokoriegel nicht genau die Dinge sind, die Sie erreichen, wenn Sie einer Paleo-Diät folgen. Sie sind leicht zusammenzusetzen mit einer Handvoll Zutaten, die Sie vielleicht schon zur Hand haben.

Ungesüßter Kakao wird verwendet, um die Schokoladenmischung herzustellen. Nehmen Sie nur einen Spritzer Schokolade für mehr Kokosgeschmack, aber wenn Sie dunkle, bittere Schokolade haben, entscheiden Sie sich für den vollmundigen Dunk. Wenn Sie feststellen, dass die Schokolade zu intensiv ist, können Sie immer mehr Süßstoff hinzufügen, wenn Sie möchten.

Hausgemachte Paleo Mandel Joy Bites

(macht 20 Bisse)

Zutaten:

  • 1-1 / 2 Tassen ungesüßte Kokosflocken
  • 1/2 Tasse Kokosöl, geschmolzen, geteilt
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 2 Esslöffel Mandelmilch
  • 20 rohe Mandeln, getoastet
  • 2-3 Esslöffel Kokoszucker
  • 1/2 Tasse ungesüßtes Kakaopulver

Anleitung:

  1. In einer großen Schüssel Kokosnussflocken, 1/4 Tasse geschmolzenes Kokosöl, Ahornsirup und Mandelmilch vermischen. Verwenden Sie einen Löffel und mischen Sie zu kombinieren, bis die Mischung leicht feucht ist.
  2. Eine Backform mit Wachspapier auslegen und neben die Schüssel legen. Schöpfen Sie die Mischung mit einem Esslöffel aus. Formen Sie mit Ihren Händen eine 3 Zoll lange rechteckige Form, drücken Sie die Feuchtigkeit aus und verdichten Sie die Mischung. Auf das Backblech legen. Fahren Sie fort, bis die gesamte Mischung verwendet wurde. Legen Sie eine Mandel auf jedes Rechteck und drücken Sie leicht nach unten. Legen Sie das Backblech für 10-15 Minuten in den Gefrierschrank.
  3. Fügen Sie das restliche geschmolzene Kokosöl in eine mikrowellenfeste Schüssel. Wärme für 20 Sekunden. Entfernen Sie und fügen Sie den Kokosnusszucker dem Öl hinzu. Schneebesen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Kakaopulver zu der Mischung geben und glatt rühren.
  4. Das Backblech aus dem Gefrierschrank nehmen und in die Nähe der geschmolzenen Kakaomasse geben. Legen Sie nacheinander eines der Rechtecke auf eine Gabel und tauchen Sie es in die Kakaomasse ein, um den Boden zu beschichten. Verwenden Sie einen Löffel, um die Kakaomischung über die Oberseite und die Seiten zu träufeln (oder nur leicht nieseln). Lassen Sie den Überschuss in die Schüssel zurücktropfen. Legen Sie jedes Rechteck zurück auf das ausgekleidete Backblech. Vor dem Servieren aushärten lassen.
  5. Im Kühlschrank in einem Behälter mit Deckel aufbewahren.

Auf der Suche nach weiteren Nachäfferezepten? Finden Sie uns auf Pinterest.

(Rezept und Fotos über Patricia Conte / fijngenoegen + Co)