inspirationclassic.com

Frühjahrsputz 101: 7 Dinge, die Sie aus Ihrer Speisekammer werfen können

Im Allgemeinen können Vorratskammern ein bisschen bekommen Aus der Hand. Zwischen abgelaufenem Essen, verlorenen Lidern, einer Plastiktüten-Sammlung, die eine ernsthafte TLC benötigt, und Regalen, die seit zuletzt nicht organisiert sind, ist es Zeit für eine Frühjahrsputzaktion. TBH, wir sind total im selben Boot. Um das Projekt so schmerzfrei und effektiv wie möglich zu gestalten, unterhielten wir uns mit dem Supermann der Organisation, Jeffrey Phillip, um herauszufinden, was wir in diesem Frühjahr aus unserer Speisekammer streichen sollten. Die Wahrheit ist brutal, aber das Endergebnis wird soooooo wert sein. Schauen Sie sich seine Tipps und die sieben Dinge an, die Sie so schnell wie möglich aus der Speisekammer werfen müssen.

Party-3-Main

1. Kunststoffbehälter ohne Deckel : Kunststoffbehälter mit Deckel sind ideal für die Wiederverwendung, aber ohne Deckel definitiv nutzlos. Sie könnten sogar die Kinder dazu bringen, Ihnen zu helfen, und ein Spiel daraus machen, herauszufinden, ob für jeden Behälter ein passender Deckel vorhanden ist.

2. Kunststoff-Takeout-Behälter : Sie kennen diese Kunststoff-Takeout-Behälter mit Deckel, dass dein Thai Curry reinkommt und du denkst du wirst es wiederverwenden, aber dann tust du das nie? Ja, es ist Zeit, mit denen Schluss zu machen.

3. Alte Gewürze, die keinen Duft haben : Kein Duft bedeutet kein Aroma. Gewürze haben zwar kein Ablaufdatum, aber sie verlieren definitiv ihren Schlag. Vermeiden Sie Enttäuschungen, wenn Sie das nächste Mal ein neues Gericht zubereiten, indem Sie Ihre alten Gewürze für frische verwenden.

Etching-4-Pasta-645x429

4. Abgelaufenes Essen oder Lebensmittel, die weit über ihr "Best By" -Datum hinausgehen : Alles von den getrockneten Waren und Konserven in Ihrer Speisekammer bis hin zu altem Gemüse, das in Ihrem Kühlschrank stirbt. Du weißt, dass du es nicht essen wirst. Einfach wegwerfen.

5. Generische Floristenvasen : Es war der Gedanke hinter dem Blumenstrauß, nicht die Vase. Es ist okay, ein paar für DIY-Projekte zu behalten, aber das Schlüsselwort hier ist "wenige". Wenn Sie diese Vase nicht lieben und nicht beabsichtigen, sie jemals wieder zu verwenden, sollten Sie sie loswerden.

6. P getönte Rezepte, die Sie nie erreichen : Lassen Sie uns ehrlich sein, die meisten Rezepte, die Sie verwenden, sind auf einem Tablet oder Telefon. Offensichtlich ist Omas Lasagne-Rezept heilig, aber es ist keine Schande, Karteikarten und gedruckte Rezepte aufzustellen, die den Schubladenbereich überladen.

7. Takeout-Utensilien und Gewürzpackungen : Ja, sie sind niedlich und bequem, aber greift jemand jemals nach einem winzigen Sojasauce-Paket, wenn sie nicht zum Mitnehmen sind? Bewahre Takeout-Materialien für Essen zum Mitnehmen auf und reinige all diese Essstäbchen und Plastikutensilien aus deiner Schrottlade.

Für eine wöchentliche Organisation inspo solltest du Jeffrey's Instagram verfolgen und an seiner #TossItTuesdays-Challenge teilnehmen!

Bereit um diese Speisekammer zu säubern? Folgen Sie uns auf Pinterest für mehr Organisation Tipps und Hacks!

spring-cleaning-pantry