inspirationclassic.com

Die Kunst, ein Dankeschön zu schreiben nach einem Interview

Wenn Sie googlen "Dankeschön nach dem Interview "In der Hoffnung, dass jemand im World Wide Web Ihnen sagen würde, dass sie veraltet sind und Sie von Ihrer Pflicht befreien, sind Sie am falschen Ort. Gefällt oder nicht, danke, Notizen sind ein Muss. Ob es sich um ein Informationsgespräch oder ein traditionelles Vorstellungsgespräch handelt, Sie müssen eine Dankesnachricht senden. Aber ist eine E-Mail in diesen Tagen genug? Hilft eine handschriftliche Notiz wirklich Ihre Chancen? Was soll man neben "Danke für deine Zeit" sagen? Fürchte dich nicht - wir brechen es für dich auf.

thankyou1

Warum Dankesschreiben wichtig sind

In erster Linie solltest du dankbar sein für die Zeit dieser Person, und es ist allgemeine Höflichkeit, ihnen so zu erzählen. Aber wenn Sie nach einem egoistischen Grund suchen: Ja, es kann Ihre Aussichten tatsächlich beeinflussen. "Es sind nicht nur gute Manieren", sagt Kate White, die in ihrer früheren Rolle als Chefredakteurin von Cosmopolitan viele Bewerberinnen interviewt hat. "Der Interviewer bewertet Ihre Leidenschaft für den Job, je nachdem, ob Sie eine Notiz senden und was Sie darin sagen." Die Daten bestätigen dies. Laut einer CareerBuilder-Umfrage sind 22 Prozent der Arbeitgeber weniger geneigt, einen Kandidaten einzustellen, wenn sie nach dem Interview keinen Dankesbrief schicken. Sechsundfünfzig Prozent sagten, dass es zeigt, dass der Kandidat die Position nicht wirklich ernst nimmt, und satte 86 Prozent sagten, es zeige einen Mangel an Folgerichtigkeit.

Einige werden dir sagen, dass es keine Rolle spielt; die Einstellungsentscheidung wurde getroffen und eine Note bedeutet nichts. Tatsächlich gab auch White zu, dass sie einen ihrer Chefredakteurjobs bekommen hat, ohne eine Dankesnachricht geschickt zu haben - sie hatte damals zwei kleine Kinder. "Wenn Sie ihr perfekter Kandidat sind, werden sie es wahrscheinlich übersehen", sagt sie. Aber die meisten Personalchefs, mit denen ich gesprochen habe, bestätigten, dass sie den Kandidaten schlecht widerspiegeln - man sagte sogar, ein Dankesschreiben sei "alles andere als nötig", damit ein Kandidat zur nächsten Stufe übergeht.

Sie können nicht wissen, ob Sie haben es mit jemandem zu tun, der die Dankesbemerkung mehr oder weniger betont. Warum also das Risiko eingehen?

Ist eine E-Mail in Ordnung?

Lasst uns das einfach aus dem Weg räumen: Danke 24 Stunden des Interviews sind zu 100 Prozent notwendig. "Keine E-Mail zu senden - egal, ob Sie sich für die Position interessieren oder nicht - ist unprofessionell", sagt Domenick Cilea, Präsident von Springboard Public Relations. Sie möchten zum Eindruck des Personalchefs beitragen, der noch in seinem Kopf steht. Aber ist das genug? Für die meisten scheint es so zu sein. Laut derselben CareerBuilder-Umfrage sagten 89 Prozent, dass es in Ordnung sei, eine Dankesnote in Form einer E-Mail zu senden.

thankyou

"Bis vor ein paar Jahren riet ich den Leuten immer noch, ihre Basen zu bedecken und schnell zu senden Am selben Tag danke Ihnen eine E-Mail (aber nicht Stalker-artig aus dem Aufzug!), mit der Aussage, Sie hätten auch eine Nachricht in der Post hinterlassen ", sagt White. "Aber Postsendungen können heutzutage so lange dauern, und E-Mail-Dankesschreiben sind so gebräuchlich, dass du in vielen Situationen wahrscheinlich nicht beides machen musst. Entscheide aufgrund des Alters des Interviewers und der Stimmung des Ortes. "

Also, eine E-Mail allein ist höchstwahrscheinlich in Ordnung. Aber wenn der Personalchef der Typ ist, der den zusätzlichen Aufwand einer handschriftlichen Notiz zu schätzen weiß, warum nicht die Gelegenheit nutzen, um sich von der Konkurrenz abzuheben? Mehrere Personalchefs, mit denen ich gesprochen habe, lobten die Tugenden der handschriftlichen Notiz - einfach sicherstellen, dass die Handschrift sauber und leserlich ist.

Noch ein Tipp für die Extrameile? Millennial Career Coach Kim Wensel schlägt personalisierte Briefpapier über die Standard "Danke" -Karte. "Es zeigt ein Maß an Professionalität, das bei jüngeren Kandidaten nicht oft vorkommt", sagt sie. Hey, es wird sicherlich nicht schaden, und Best-Case-Szenario, es wird bestätigen, Ihre Aufmerksamkeit, Professionalität und Begeisterung über die Position.

Für eine Lösung, die entsprechend schneller als

und mehr Aufwand als eine einfache E-Mail zeigt, senden Sie eine Papierlose Post. Halten Sie das Design einfach und reflektieren Sie das Unternehmen und den Manager, an den Sie es senden. (Ich mag diese hübsche teal Karte oder diese glatte Weiß- und Goldwahl.) Selbst mein gegenwärtiger Chef, ein selbsternannter "Schreibwaren-Aussenseiter", der handgeschriebene Anmerkungen liebt, schätzte die Papierlose Post, die ich sie nach unserem Interview schickte. Was Sie in ein Dankeschön schreiben sollten Hinweis

Wenn Sie beides vorhaben, und insbesondere, wenn Sie nur eine E-Mail senden, sollten Sie sie zählen. "Wenn es darum geht, Dankbarkeit zu zeigen, ist die Botschaft wichtiger als das Medium", sagt Shilpa Ahuja, eine PR-Spezialistin. Alle einstellenden Manager, mit denen ich gesprochen habe, stimmten darin überein, dass Authentizität und Personalisierung der Schlüssel ist - bedenke den Manager, der im Interview angesprochen wurde, oder mach (je nach Unternehmen) einen kleinen Witz über etwas, worüber du gesprochen hast. Wenn Sie Notizen an mehrere Personen in einer Firma senden, stellen Sie sicher, dass sie nicht kopiert und eingefügt werden. Und natürlich, nutzen Sie die Gelegenheit, um nach dem Geschäft zu fragen.

thankyou2

"Wenn Sie nur eine E-Mail senden, streichen Sie es nicht einfach ab", sagt White. Sie müssen der Person sicherlich für ihre Zeit danken, aber gehen Sie noch einen Schritt weiter. "Wiederholen Sie, wie sehr Sie das Interview genossen haben, dass Sie den Klang des Jobs lieben und warum Sie gut passen", fügt sie hinzu. Mit anderen Worten, komm raus und sage, dass du den Job willst. Erkläre, warum du für die Position gut geeignet bist. Ein Schlag-Schlag "Danke für deine Zeit!" Mag nicht immer einen Einfluss haben, aber das wird sicherlich.

Und schließlich, hol einen verdammten Korrektor. "Bei der Einstellung habe ich immer berücksichtigt, ob ich eine Dankesnote erhalten habe, aber die Qualität war wichtig, nicht nur, ob sie gesendet wurde", sagt White. Tippfehler oder Grammatikfehler werden mit ziemlicher Sicherheit ihren Eindruck von Ihnen vermindern, anstatt ihn zu verbessern. Wer möchte jemanden einstellen, der nicht gewissenhaft genug ist, um den Unterschied zwischen "ihrer" und "sie" zu bemerken?

Beispiel-Dankeschön-Hinweis

Hier ist ein Beispiel-Dankeschön basierend auf vielen, die ich gesendet habe. Dies ist eine sehr einfache Vorlage, aber je mehr Personalisierung, desto besser!

Liebe Amanda,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, gestern mit mir zu sprechen. Dieser Job fühlt sich ehrlich gesagt perfekt an - meine Erfahrung hat mich gut auf die Aufgaben der Rolle vorbereitet, und ich habe [die Fähigkeiten, nach denen sie sucht], um zu erreichen, was sie erreichen will. Ich weiß, dass ich ein wertvolles, kreatives und enthusiastisches Mitglied Ihres Teams sein würde, und ich kann bereits sagen, dass wir gut zusammenarbeiten würden.

Nochmals vielen Dank für die großartige Gelegenheit. Ich freue mich darauf, bald von Ihnen zu hören und hoffentlich Ihrem fantastischen Team beizutreten. Bis dahin, viel Glück mit diesem TBR-Stapel!

Am besten,

Kelsey

Schicken Sie eine handschriftliche Dankesnachricht oder eine E-Mail? Lass es uns wissen, indem du @fijngenoegenandCo twitterst!

Dieser Beitrag wurde zuvor von Kelsey Manning in der Levo League veröffentlicht.

(Fotos via Getty)