inspirationclassic.com

Warum es gut ist, abseits von Ihren besten Freunden zu leben

Die letzten paar Folgen von Mädchen Gab sich uns nicht wie eine typische Freundschaftssitcom, mit der Bande von Freunden, die es durch ihre Beziehungsversuche schafften und schworen, sie würden für immer bestien sein. Sicher, kritisiere die Realität der Apartments der Mädchen alles, was du magst, aber die Entwicklung und Auflösung von Freundschaften in der Serie kam ziemlich nah nach Hause. Obwohl viele TV-Shows implizieren, dass deine Collegebestien immer für dich da sein werden, zu realisieren, dass das nicht immer der Fall ist, ist eine harte Lektion in der Erwachsenenbildung. Wir haben mit der Psychotherapeutin Katherine Schafler gesprochen, die uns ein paar Worte über Freundschaften gegeben hat, ob wir die Arbeit machen wollten, um einen engen Freund zu verlieren, und wie wir damit umgehen sollten.

Es ist nicht seltsam, von deinen BFFs wegzuwachsen

Wenn du einen besten Freund verloren hast und du immer noch mit dem Fallout klarkommst, wiederhole nach uns: Es ist normal und es wird alles gut. Denken Sie über die Musik nach, die Sie in der Highschool gehört haben (oder nicht, wenn es zu peinlich ist). Sie sind wahrscheinlich ziemlich anders. "So wie Musik und Kleidung natürlich auch wachsen und sich verändern, dehnt sich unser sozialer Kreis in ähnlicher Weise aus und zieht sich zusammen", sagt Schafler. Ein sich entwickelnder sozialer Zirkel ist auch ein Zeichen dafür, dass Sie als Person wachsen, neue Interessen entdecken, unterschiedliche Entscheidungen über Ihre Lebensprioritäten treffen oder nur vom Zeitgeist des Tages beeinflusst werden. "Wenn man wächst, Städte bewegt, Jobs wechselt, Kinder hat und sich mit neuen Leuten verbindet, ist es natürlich nur natürlich, dass man fühlt, dass man sich am besten auch mit Veränderungen identifizieren kann", erklärt sie und merkt dies für dein Wohlbefinden an Deine Freundschaft: "Es ist auch sehr wichtig, dass sich eine Freundschaft verändert." Nur weil die Dinge anders sind, bedeutet das nicht, dass sie immernoch nicht lustig oder liebevoll sind.

ENTSCHEIDEND, OB DIE BEWUSSTSEIN, DEIN BESTIE ZU HALTEN

Es gibt keine Cookie-Cutter-Antwort darauf, wann und ob eine Freundschaft verblassen sollte. Wie alt du auch bist, du weißt wahrscheinlich schon, dass das Leben nicht einfach ist. Menschen sind anders, Beziehungen sind komplex und du wirst mit jedem deiner Freunde eine andere Geschichte haben. Wenn sich also etwas in deiner Freundschaft ändert, was üblich ist, wenn du dich von den freien College-Tagen zurückziehst und erwachsen wirst, sagt Schafler: "Du musst wirklich absichtlich und bedacht darüber sein, wen du in deinem Kreis haben willst." Wenn Sie möchten Ihr witziges und unterstützendes Ride-or-Die in Ihrem Leben behalten, es gibt Zeiten, in denen Sie zusätzliche Anstrengungen unternehmen müssen, damit es funktioniert. Schafler sagt: "Selbst wenn du diese Person nur einmal im Jahr siehst, könntest du es zu einem besonderen Abend machen und dich wieder mit all den Dingen verbinden, die du liebst und schätzt." Wenn sich deine Beziehung im Laufe der Zeit entwickelt, könnte deine Bereitschaft dazu gehen Sie die Extra-Meile.

"Um die wechselnden Gezeiten von Freundschaften zu akzeptieren, müssen Sie mit Ihrem Bauchgefühl gehen. Nehmen Sie Ihre emotionale Temperatur, wenn Sie mit Menschen abhängen. Geben sie dir Energie oder nehmen sie mit? "Fragt Schafler. Klopfen Sie auf Ihre Instinkte und "Sie werden genau wissen, auf wen Sie sich in Ihrem Leben konzentrieren möchten, auch wenn es auf eine ganz neue Art und Weise geschieht."

WAS ERWACHSENE KÖNNEN, UM MIT EINER IMMER VERÄNDERNDEN FREUNDSCHAFT ZU KOMMEN

Sie können und sollten nicht verhindern, dass sich Ihre Freundschaft entwickelt, und Schafler sagt: "Sich der Herausforderungen einer Freundschaft bewusst zu sein, ist eine gute Sache, weil man sie umgehen kann." Wenn es fast unmöglich wird um mit deinem frisch verheirateten Freund, den du jeden Tag gesehen hast, eine Happy Hour zu planen, könntest du denken, dass sie super unhöflich ist. "Aber die Wahrheit ist, dass sich Ihr Zeitplan ändert, also auch, wen Sie Zeit investieren wollen", sagt Schafler. "Akzeptiere, dass es in deinem Leben einige Freunde geben wird, aus denen du dich, aus welchem ​​Grund auch immer, nicht dazu gezwungen fühlst, und die Freundschaft wird einfach verschwinden. Es ist nicht nötig, diese Momente zu etwas anderem als dem zu zwingen, was sie sind. "

Dieses Maß an Akzeptanz ist definitiv etwas, auf das man zugreifen kann, aber wir wissen, dass es dich ärgern kann, dass dein Freund nicht bereit ist, sich in die Nähe zu setzen oder einfach nur dein Herz zu verletzen. Mit der Zeit wird es leichter, Erinnerungen an eine Erfahrung oder einen Scherz zu haben, den Sie geteilt haben, und diesen Moment zu schätzen, auch wenn Sie ihn nicht bald (oder nie) wiedererschaffen werden. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Trennung von einem BFF zu überwinden oder zu entscheiden, ob es sich lohnt, einen Freund zu behalten, merkt Schafler an, dass Therapie eine gute Möglichkeit ist, "Klarheit darüber zu bekommen, was in Ihrem Leben passiert, warum es passiert, wie viel Kontrolle Sie können übernehme was und akzeptiere die Dinge, die du nicht kontrollierst. "

Wie bleibst du in Verbindung mit Fernbestien? Gib uns Tipps @fijngenoegenandCo!

(Fotos via Getty und fijngenoegen + Co)