inspirationclassic.com

Warum wir dazu verleitet werden, hart zu spielen

Wenn Sie in einer engagierten Beziehung leben, die meisten Menschen Ich werde dir sagen, dass Ehrlichkeit alles ist (es sei denn, du bist ehrlich genug, gemein zu sein). Aber was passiert, wenn du in einer Beziehung fast bist oder nur in den frühen Flirten? Sie wissen wahrscheinlich, dass Sie harte Konversationen nicht vermeiden sollten, aber trotzdem - wenn Sie so etwas wie wir sind - spielen Sie am Ende Spiele, um Ihren Schwarm zu gewinnen (warten Sie mindestens ein paar Stunden auf den Text zurück, irgendjemand?). Während das Spielen schwer zu bekommen manchmal unterhaltsam sein kann, sagt Beziehungsexpertin Angie Gunn, dass es letztlich nur dazu führt, eine Beziehung zu entwickeln, die man wirklich will.

Warum es so verlockend ist, hart zu spielen, um zu bekommen

Es gibt einen historischen Grund, warum wir scheinbar dazu in der Lage sind, potenzielle Partner zu bezaubern, sie wegzuschieben und dann zu wiederholen. Gunn sagt, dass das ganze Konzept, es in den Anfangsphasen einer Beziehung cool zu spielen, von früheren Methoden der Datierung herrührt. In den Tagen vor der Verabredung von Apps würden Männer im Allgemeinen Frauen über einen sehr langen Zeitraum verfolgen. Anstatt als gruselig wahrgenommen zu werden (wie sie heutzutage sein könnten), wurden Männer als loyal angesehen, um ihre Anziehungskraft auf eine Frau so lange aufrecht zu erhalten. Im Gegenzug sollten Frauen "flirty, aber nicht zu interessiert, verfügbar und präsent sein, aber ein bisschen frühreif", erklärt Gunn.

Obwohl sich die Zeiten geändert haben, sagt Gunn, dass wir weiterhin hart spielen, um zu bekommen Wir halten uns immer noch an das Konzept, dass sich Liebe nur lohnt, wenn man dafür arbeiten muss. "Wir glauben immer noch daran, dass Liebe wahrer und bedeutungsvoller ist, wenn sie verdient wird, wenn sie gekämpft wird und wenn sie wie eine Achterbahn von Emotionen und Verwirrung aussieht", erzählt sie uns. "Was wirklich passiert ist, dass wir verängstigt, verwirrt und unsicher sind. In seinem Kern ist das Spielen schwer zu bekommen, nur schlechte Beziehungskommunikation und Angstmanagement durch Abneigung ", erklärt Gunn.

In der Tat ist Blowing heiß und kalt mit einem Schwarm in Wirklichkeit eine Möglichkeit, Angst vor tiefen Gefühlen, Ablehnung, oder Nähe. Dieses Märchen von der Jagd ist nicht so reizvoll, wenn man bedenkt, was wirklich für beide Menschen von Bedeutung ist.

"Spiele zu spielen und jemanden wegzuschieben gibt uns die Wahrnehmung von Raum, um diese Ängste zu fühlen, einzuschätzen, was passiert. und vielleicht später direktere Entscheidungen treffen ", sagt Gunn. "Aber der Übergang zu einem direkteren Kommunikationsstil ist schwer zu machen, wenn man Wochen oder Monate lang verschämt ist."

Wie man STOPPT hart spielt, um

zu bekommen Wenn du mit dem Spielen fertig bist, empfiehlt Gunn, dass du dich darauf konzentrierst Selbstbewusstsein. Wenn Sie mit den Dingen in Kontakt kommen, die Sie über Beziehungen (oder insbesondere eine Beziehung) ausspionieren, sind Sie viel besser gerüstet, um sich diesen Ängsten zu stellen und mit Ihrem potenziellen Partner darüber zu sprechen. Wenn Sie nicht bereit sind, diese tieferen Gefühle mit Ihrem Liebesinteresse zu besprechen, gehen Sie stattdessen mit einem Therapeuten oder einem Freund durch sie.

Über schwere Beziehungskram zu reden ist, na ja, unheimlich. Gunn sagt, dass du nicht sofort in diese harten Gespräche mit deinem Partner eintauchen musst. Stattdessen üben Sie direkte Kommunikation auf weniger stressigen Themen wie das, was Sie in einem S.O. oder indem Sie weniger bekannte Fakten über Sie teilen.

"Direkte Kommunikation wird immer effektiver sein, weil es keine versteckten Botschaften, Erwartungen oder Unsicherheiten gibt", betont Gunn. "Statt monatelanger Unruhe und hin und her, kannst du sofort verstehen, ob diese Person das gleiche fühlt, wenn du die gleichen Lebensziele und -pläne teilst und wenn du in einer Weise kompatibel bist, die du beide brauchst." Das klingt viel gesünder und einfacher als uns Spiele zu spielen.

Gibt es einen Vorteil, schwer zu spielen? Lass uns deine Gedanken @fijngenoegenandCo!

(Fotos via Getty)